Fördermodell

Exzellenzförderung für explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum

Das Fördermodell TANZPAKT Stadt-Land-Bund als gemeinsame Initiative von Kommunen, Bundesländern und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien zur Exzellenzförderung im Tanz ermöglicht den Start und eine 3-jährige Laufzeit des in Deutschland einmaligen Pilot-Projektes explore dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum.

Aus 26 bundesweit eingereichten Projekten wählte am 30. Januar 2018 eine hochkarätig besetzte Jury acht Vorhaben aus, die auf verschiedenste Weise zu einer künstlerischen wie strukturellen Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung des Tanzes in Deutschland beitragen.

explore dance wird dabei als innovatives und national herausragendes Entwicklungskonzept in den Themenbereichen „Exzellenzförderung für national/international agierende Produktionsstrukturen und Spielstätten“ und „Exzellenzförderung für die Erarbeitung und Durchführung kooperativer Tanzentwicklungskonzepte“ durch TANZPAKT Stadt-Land-Bund mit Mitteln der Beauftragten für Kultur und Medien komplementär gefördert. Mit dem Pilotprojekt explore dance setzen sich die drei Träger fabrik moves Potsdam, Fokus Tanz / Tanz und Schule e.V. München und K3 | Tanzplan Hamburg auf Kampnagel gemeinsam mit ihren Förderern für die strukturelle, inhaltliche und finanzielle Entwicklung des in Deutschland noch kaum beachteten Bereiches Tanz für junges Publikum ein.

Unsere Förderer

explore dance wird im Rahmen von TANZPAKT Stadt-Land-Bund mit Mitteln der Beauftragten für Kultur und Medien und lokalen Förderern und Unterstützern komplementär gefördert.

Unsere Unterstützer

Lokale Partner wie Stiftungen, Vereine, Firmen, schulische Einrichtungen und Privatpersonen unterstützen Abschnitte und besondere Formate der explore dance Projekte vor Ort und helfen bei der Ergänzung der staatlichen und kommunalen Förderung.

Unterstützer*in werden

explore dance braucht auch in Zukunft starke Partner!