deufert & plischke

deufert&plischke’s Arbeiten reichen über den Rahmen von Tanz und Theater hinaus und beschäftigen sich mit individueller Teilhabe und dem sozialen Alltag im künstlerischen Geschehen. Aktuell entwickeln sie das von Tanzfonds Erbe und dem Goethe Institut koproduzierte Tanzbriefe-Projekt Just in Time u.a. in Berlin, Tel Aviv, NYC, Düsseldorf, LA (2016-18) sowie in Brüssel, Rejkiavik und Singapore (2019). Im Sommer 2019 wird im Rahmen von »Tanz im August« ihr neues Stück »Liebestod« präsentiert. Von 2006-10 waren sie Mitarbeiter in Hamburg (MA Studiengang Performance Studies). Von 2010-14 waren sie Professoren im BA Studiengang Tanz, Kontext, Choreografie am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz Berlin. 2015/16 waren sie Koordinatoren im neugegründeten Research Cycle bei P.A.R.T.S in Brüssel. Seit Februar 2017 leitet Thomas Plischke den BA Studiengang Tanz, Kontext, Choreografie am HZT Berlin (bis August 2019).

www.deufertandplischke.net

letters-to-dance.net

 

Pop Up:  spinnen (2019/20)